Vertrieb kontaktieren:1-800-514-1317

So erstellen und veranstalten Sie ein Webinar

Mit diesen Best Practices machen Sie Ihr nächstes Online-Webinar noch besser!

So planen und veranstalten Sie ein Webinar

Webinare machen die Kommunikation mit Interessenten, Mitarbeitern, Partnern und Kunden einfach und effizient. Sie können Präsentationen abhalten, Produktdemos durchführen und Botschaften weltweit an Tausende von Teilnehmern gleichzeitig senden. Und mit Webinar-Inhalten, die informativ und einprägsam sind, können Sie überzeugende Ergebnisse erzielen. Dies sind die Best Practices für die Erstellung eines Webinars, das bei Ihrem Publikum ankommt.

1-min-jpg

Ansprechende Webinare erstellen: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Sie sind bereit für Ihr erstes Webinar? Dann befolgen Sie diese Schritte, um alles für einen reibungslosen Ablauf einzurichten.

Schritt 1: Legen Sie das Webinar-Thema fest.

Stellen Sie sicher, dass das Thema die Teilnehmer informiert und motiviert. Wenn es sich aufgrund des Themas anbietet, sind Gastredner immer eine gute Idee.

Schritt 2: Wählen Sie Datum und Uhrzeit aus.

Ihrer Erfahrung nach gibt es sicherlich bestimmte Tage und Zeiten, an denen es möglich ist, eine größere Zielgruppe anzusprechen. Legen Sie als Webinar-Termin einen Zeitpunkt fest, der für Teilnehmer in verschiedenen Zeitzonen gut funktioniert.

Schritt 3: Passen Sie das Webinar an Ihr Branding an.

Wählen Sie ein passendes Design für Ihr Webinar, fügen Sie ein relevantes Bild auf die Landingpage ein und integrieren Sie Ihr Logo, um dem Webinar Ihren Stempel aufzudrücken.

Schritt 4: Erstellen Sie einen Hashtag für Ihr Webinar.

Für ein erfolgreiches Webinar ist Werbung wichtig. Ein Hashtag ist ein guter Anfang und auch eine einfache Gelegenheit für alle Beteiligten, in den sozialen Medien über das Webinar zu sprechen.

Schritt 5: Versenden Sie Ihre Webinar-Einladungen.

Jetzt ist es an der Zeit, den Webinar-Termin an möglichst vielen Stellen zu veröffentlichen. Senden Sie Einladungen an Ihre E-Mail-Liste. Posten Sie den Termin auf Ihrer Website oder in Ihrem Blog. Verwenden Sie den Hashtag auf Social Media. Werden Sie kreativ, um möglichst viele Interessenten zur Teilnahme zu bewegen.

Schritt 6: Erstellen Sie die Webinar-Inhalte.

Legen Sie besonders viel Augenmerk auf die Inhalte, die Sie während des Webinars präsentieren werden. Mit interessanten und kurzweiligen Folien, Kurzumfragen und Handouts sichern Sie sich die Aufmerksamkeit Ihres Publikums.

Schritt 7: Führen Sie einen Probelauf durch.

Machen Sie die Referenten mit der Webinar-Steuerung vertraut und führen Sie vorher einen Testlauf mit der Webinar-Software bzw. dem Webinar-Tool durch, um sicherzustellen, dass alles reibungslos abläuft.

Schritt 8: Führen Sie das Webinar durch.

Der große Tag ist gekommen. Jetzt zahlt sich Ihre Vorbereitung aus. Vergessen Sie nicht, das Webinar aufzuzeichnen, um es später auf eine Video-Sharing-Plattform oder Ihre Website hochzuladen!

Schritt 9: Fragen Sie nach.

Kontaktieren Sie die Teilnehmer kurz nach dem Webinar, vorzugsweise innerhalb von 24 Stunden, um zu erfahren, ob es noch weitere Fragen oder Wünsche gibt.

Schritt 10: Stellen Sie die Webinar-Aufzeichnung zur Verfügung.

Aufgezeichnete Webinare sind eine ideale Möglichkeit, auch nach dem Live-Termin noch Leads zu generieren. Eine veröffentlichte Aufzeichnung kann Ihre Reichweite erhöhen und zusätzliches Interesse für das Produkt, die Dienstleistung oder die Informationen wecken, die Sie anbieten.

Welche Vorteile hat das Veranstalten eines Webinars?

Man sollte nicht nur wissen, wie man ein Webinar durchführt, sondern auch die Vorteile von Webinaren kennen.

Erreichen Sie mehr Interessenten und generieren Sie mehr Leads – und das häufiger.

  • Mit nur wenigen einfachen Schritten können Ihnen Webinare helfen, mehr qualifizierte Leads in Ihrem Zielmarkt zu generieren als über andere Kanäle.

Erzeugen Sie ein größeres Markenbewusstsein.

  • Präsentieren Sie Ihre Produkte und Ihr Unternehmen mit Online-Events, bei denen Sie Ihr Publikum ansprechen und sein Interesse wecken können.

Ihre Präsentationen werden in einer kürzeren Zeit von einem größeren Publikum gesehen.

  • Mit GoToWebinar können Sie bis zu 3.000 Personen an Ihren Events teilnehmen lassen. So erreichen Sie mit Ihrer Botschaft auf effektive Weise ein breiteres Publikum.

Führen Sie kosteneffektive Mitarbeiterbesprechungen durch.

  • Webinare eignen sich auch gut für interne Präsentationen. Selbst wenn die Unternehmensstandorte im ganzen Land verteilt sind, sehen alle Mitarbeiter die gleiche Präsentation in Echtzeit.

Erreichen Sie mehr Interessenten und generieren Sie mehr Leads – und das häufiger.

  • Wenn Sie wissen, wie man ein Webinar veranstaltet, müssen Sie nicht mehr alle Teilnehmer an einem Ort zusammenbringen. Das senkt die Reisekosten und schont die Umwelt.

Überzeugen Sie Ihr Publikum mit HD-Qualität.

  • Selbst die beste Botschaft kann verloren gehen, wenn die Videoqualität schlecht ist. Mit GoToWebinar können bis zu sechs Moderatoren ihre HD-Webcam übertragen, um so eine bessere Interaktion zu erzielen.

Vergrößern Sie mit mehrfach verwertbaren Inhalten Ihre Reichweite.

  • Zeichnen Sie das Webinar auf und setzen Sie es im Anschluss wirkungsvoll als Asset ein, um zusätzliche Leads zu generieren. GoToWebinar erfasst Bildschirm-, Audio- und Webcam-Inhalte.

Optimieren Sie Ihre Marketingprozesse.

  • Integrieren Sie GoToWebinar in Ihre CRM-Lösung (Customer Relationship Management), um die Lead-Generierung und das Erstellen von Online-Events zentral zu verwalten.

Einfache, interessante Webinare mit GoToWebinar

GoToWebinar bietet eine umfassende Palette an Webinar-Funktionen, damit Ihre Webinare ein voller Erfolg werden.

  • trusted_icon-svg

    E-Mail-Automatisierung

    Erstellen Sie benutzerdefinierte E-Mail-Einladungen, -Bestätigungen und -Erinnerungen – oder verwenden Sie einfach die automatisierten E-Mail-Vorlagen von GoToWebinar.
  • easy_icon-svg

    Individuelles Branding

    Fügen Sie ein individuelles Bild und/oder Ihr Logo in alle Webinar-Materialien ein, um Ihre Marke zu stärken und zu bewerben.
  • professional_icon-svg

    Interaktion mit dem Publikum

    Erstellen Sie vor dem Webinar oder auch spontan währenddessen bis zu 20 Kurzumfragen. Darüber hinaus können Sie bis zu 20 Fragen in Ihre Umfragen aufnehmen und die Teilnehmer Fragen stellen lassen.
  • affordable_price_icon-svg

    Videos und Handouts

    Zeigen Sie hochwertige Videos und teilen Sie aussagekräftige Inhalte, um das Interesse der Teilnehmer und den Erinnerungswert Ihrer Marke zu steigern.
  • scalable_icon-svg

    Webinar-Aufzeichnung

    Vergrößern Sie Ihre Reichweite, indem Sie Ihr Webinar aufzeichnen und es abwesenden Teilnehmern zur Verfügung stellen oder es auf einer Video-Sharing-Plattform veröffentlichen.
  • secure_icon-svg

    Berichterstellung und Analysen

    GoToWebinar liefert Ihnen die Daten, die Sie benötigen, um qualifizierte Leads zu identifizieren und um zu verfolgen, über welche Kanäle die meisten Anmeldungen durchgeführt wurden.

So erstellen Sie ein Webinar in GoToWebinar

Führen Sie diese Schritte aus, um Ihr erstes Online-Event in GoToWebinar zu planen.

  1. Melden Sie sich bei GoToWebinar an. Sie haben noch kein Konto? Registrieren Sie sich für eine kostenlose Testversion.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Webinar planen“.
  3. Geben Sie die Details zu Ihrem Webinar an. Dazu gehören der Titel und die Beschreibung des Webinars sowie Art der Sitzung, Datum, Uhrzeit und Zeitzone.
  4. Klicken Sie abschließend auf „Planen“.
  5. Passen Sie auf der Seite „Webinar verwalten“ die Webinar-Einstellungen an, indem Sie neben dem Abschnitt, den Sie ändern möchten, auf „Bearbeiten“ klicken.
  6. Richten Sie Erinnerungs-E-Mails ein, indem Sie neben der Einstellung „Erinnerungs-E-Mail“ auf „Bearbeiten“ klicken.

Vier Tipps zur Veranstaltung eines erfolgreichen Webinars

Manchmal kann das Unerwartete passieren, auch wenn Sie eigentlich ganz genau wissen, wie man ein Webinar durchführt. Sie können zwar nicht auf alles vorbereitet sein, aber wir möchten Ihnen einige Tipps geben, die Ihr Webinar nicht nur erfolgreich, sondern auch für jedermann interessant und informativ machen.

Machen Sie frühzeitig und oft Werbung für Ihr Webinar.

  • Beginnen Sie am besten mindestens einen Monat im Voraus. Doch bewerben Sie das Webinar kurz vor Beginn besonders intensiv. Denn die meisten Anmeldungen gehen in der letzten Woche ein.

Fügen Sie auf der Anmeldeseite die Biografien der Moderatoren hinzu.

  • Webinare werden für Teilnehmer noch interessanter, wenn sie wissen, dass Vordenker und fachspezifische Experten unter den Referenten zu finden sind. Führen Sie daher auf den Landingpages Fotos und Biografien der Referenten auf.

Erstellen Sie Kurzumfragen, um die Teilnehmer einzubinden.

  • Kurzumfragen sind eine wunderbare Möglichkeit, um mit Ihrem Publikum zu interagieren. Außerdem sind sie eine wertvolle Quelle für Meinungen und Feedback der Teilnehmer.

Verbinden Sie sich am besten per Kabel mit dem Internet.

  • Da es bei WLAN-Verbindungen manchmal zu Unterbrechungen kommen kann, wäre es sicherer, Ihren Computer über ein Kabel mit dem Router zu verbinden. So bleibt die Übertragung möglichst störungsfrei.

Planen von im Voraus aufgezeichneten Webinaren

Sobald Sie wissen, wie man ein Live-Webinar einrichtet, können Sie auch die anderen hilfreichen Funktionen in GoToWebinar wie die Funktion „Aufgezeichnet“ nutzen.

Automatisieren Sie alles.

Mit der Funktion Aufgezeichnet lassen sich Webinare automatisieren und damit noch einfacher durchführen. Ihre Webinare finden statt, ohne dass Sie dabei sein müssen!

Verwenden Sie Ihre Aufzeichnungen erneut.

Um Aufzeichnungen zu verwenden, wählen Sie beim Planen eines Webinars in GoToWebinar einfach Aufgezeichnet aus. Wählen Sie die Aufzeichnung aus, die Sie verwenden möchten, legen Sie einen Termin für die automatische Wiedergabe fest (oder stellen Sie die Aufzeichnung als On-Demand-Webinar zur Verfügung) und lehnen Sie sich dann entspannt zurück.

2-min-png

Erhalten Sie Antworten auf alle Fragen zu Webinaren.

Um Ihre Webinar-Aufzeichnung mit GoToWebinar zu speichern, gehen Sie im Vorfeld Ihres Webinars wie folgt vor:

1. In den Einstellungen unter dem Dropdown-Menü „Aufzeichnungen“ können Sie festlegen, wo die Aufzeichnungen gespeichert werden sollen. Wählen Sie die Option „Meine Aufzeichnungen“ aus, um Aufzeichnungen automatisch auf der Seite „Meine Aufzeichnungen“ in Ihrem Online-Konto zu speichern. Oder wählen Sie die Option „Nur mein Computer“, wenn Sie die aufgezeichneten Sitzungen lieber auf der lokalen Festplatte speichern möchten.
2. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Webcams in die Aufzeichnung einschließen“, wenn Sie neben der Übertragung von Inhalten und Audio auch die Webcam-Übertragungen in die Aufzeichnung einbeziehen möchten. Diese Option ist nur für Online-Aufzeichnungen verfügbar und erhöht die Dateigröße.
Um ein Live-Webinar aufzuzeichnen, starten Sie das Webinar und klicken dann auf Aufzeichnung starten (unter Windows) bzw. Aufzeichnen (unter Mac). Diese Option befindet sich unten im Fenster „Bildschirmübertragung“. Klicken Sie abschließend auf Aufzeichnung beenden. Denken Sie daran, dass Sie die automatische Aufzeichnung auch in Ihren Einstellungen aktivieren können.
Folgendermaßen zeichnen Sie Webinare auf dem Computer auf:

● Aktivieren Sie automatische Aufzeichnung in den GoToWebinar-Einstellungen.
● Klicken Sie auf Aufzeichnung starten (Windows-Systeme) bzw. Aufzeichnen (Mac-Systeme). Diese Option befindet sich während des Live-Webinars unten im Fenster „Bildschirmübertragung“.

Um ein Webinar mit GoToWebinar im Voraus aufzuzeichnen, verwenden Sie Webinare vom Typ „Aufgezeichnet“ (früher als „Live-Simulationen“ bezeichnet). Führen Sie zunächst ein klassisches oder Webcast-Webinar durch und zeichnen Sie es so auf, als würden Sie es live präsentieren (es muss kein Teilnehmer anwesend sein). Setzen Sie dann ein neues Webinar an, und wählen Sie als Webinar-Typ „Aufgezeichnet“. Wählen Sie die gerade erstellte Aufzeichnung und ein Datum aus und klicken Sie auf Jetzt planen. Sie können sogar Kurzumfragen integrieren, Handouts hinzufügen und Frage-Antwort-Einstellungen konfigurieren, damit sich das Webinar wie ein Live-Event anfühlt!

Mit GoToWebinar ist das Aufzeichnen von Webinar-Audiodaten ganz einfach. Wenn in Ihren Einstellungen die automatische Aufzeichnung nicht eingerichtet ist, klicken Sie unten im Fenster „Bildschirmübertragung“ einfach auf Aufzeichnung starten (unter Windows) bzw. Aufzeichnen (unter Mac). Die Audiodaten werden dann zusammen mit der Übertragung von Inhalten und Webcams (falls aktiviert) nahtlos in die Aufzeichnung einbezogen.

Wenn Sie aufzeichnen möchten, was Sie während einer GoToWebinar-Sitzung von Ihrem Bildschirm aus freigeben, klicken Sie einfach unten im Fenster „Bildschirmübertragung“ Aufzeichnung starten (unter Windows) bzw. Aufzeichnen (unter Mac).

Wenn auch die Webcam-Übertragung Ihrer Moderatoren aufgezeichnet werden soll, aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Webcams in die Aufzeichnung einschließen“ in Ihren GoToWebinar-Einstellungen. Und wenn Sie auch die Videoclips aufzeichnen möchten, die Sie während des Events live teilen, müssen Sie sicherstellen, dass es sich bei den vorab hochgeladenen Videos um MP4-Dateien handelt. Jedes YouTube-Video, das Sie hinzufügen, wird aus der Aufzeichnung herausgenommen.

GoTo hilft Ihnen, Ihre Ziele zu erreichen – und zu übertreffen.

Professionelle Tools zu einem attraktiven Preis: Statten Sie Ihre Mitarbeiter mit allem aus, was sie für ihre erfolgreiche Zusammenarbeit brauchen.