Vertrieb kontaktieren:1-800-514-1317

Ihre neue Telefonanlage in der Cloud – mit Ihrer alten Rufnummer

Ein Wechsel zu GoToConnect ist ohne Rufnummernänderung möglich. Für Ihre Kunden bleibt alles wie gewohnt.

Was ist die Rufnummernportierung?

Sie sind schon seit langem unter derselben Telefonnummer erreichbar, die Sie nicht aufgeben möchten und würden stattdessen gerne Ihre Nummer mitnehmen? Kein Problem.

Bei der Rufnummermitnahme, auch Portierung genannt, können Sie bei einem Anbieterwechsel zum VoIP-Service von GoToConnect Ihre bisherige Rufnummer portieren und so einschließlich der Vorwahl behalten. Es lassen sich sowohl Festnetznummern als auch Mobiltelefonnummern durch einen Portierungsauftrag zum neuen Telefonsystem portieren.

what-is-number-porting-min-png

Rufnummernmitnahme ohne Chaos

Die Portierung lokaler Rufnummern zu GoToConnect bietet kleinen und mittelständischen Unternehmen viele Vorteile.
  • check-icon-svg

    Zeit und Geld sparen

    Die Möglichkeit zur Mitnahme Ihrer Telefonnummern erspart Ihnen Zeit und Geld für den Neudruck von Briefpapier, Visitenkarten, Infobroschüren und Werbematerialien für Kunden und Interessenten.

  • check-icon-svg

    Keine Kunden verlieren

    Da Ihre Rufnummer gleich bleibt, sind Sie für Ihre Kunden weiterhin problemlos erreichbar. Sie vermeiden außerdem die Gefahr, bei Kunden, die Ihre nicht mehr gültige Nummer wählen, den Eindruck zu hinterlassen, Ihr Unternehmen existiere nicht mehr.

  • check-icon-svg

    Modernste Technik und Funktionen nutzen

    Sie können Ihre alte Telefonnummer behalten, ohne dafür auf modernste Technik verzichten zu müssen. GoToConnect eröffnet Ihnen ohne Aufgeben Ihrer Rufnummer ganz neue Kommunikationsmöglichkeiten.

  • check-icon-svg

    Die digitale Transformation vorantreiben

    Nutzen Sie beim Weggang von Ihrem alten Festnetzanbieter die praktische Rufnummernmitnahme. Als virtuelle Telefonanlage in der Cloud trägt GoToConnect zum fortschreitenden digitalen Ausbau Ihres Unternehmens bei.

Warum GoToConnect?

GoToConnect ist eine umfassende, erschwingliche Lösung für die digitale Kommunikation innerhalb Ihres Unternehmens sowie mit Geschäftspartnern und Kunden in Deutschland, Europa und der ganzen Welt. Die Cloud-Telefonanlage ist im Handumdrehen eingerichtet, funktioniert zuverlässig und bietet exzellenten Support.
img-why-min-png
  • Umfangreiche Funktionen

    VoIP-Telefonie, Rufumleitung, virtuelles Faxen, virtuelle Voicemails und Gesprächsweiterleitung: GoToConnect bietet Ihnen viele Funktionen.
  • Höhere Mobilität

    Wo auch immer Ihre Mitarbeiter sich befinden, mit GoToConnect auf ihren Desktops und Mobilgeräten können sie jederzeit und überall produktiv sein.
  • Zuverlässigkeit

    Mit einer Verfügbarkeit von 99,99 % erfüllt GoToConnect alle Ansprüche an ein Kommunikationssystem: Ihre Mitarbeiter bleiben produktiv, Ihr Unternehmen ist für Kunden stets erreichbar.

Rufumleitung

Leiten Sie Anrufe von Ihrer privaten Telefonnummer oder geschäftlichen Durchwahlnummer auf ein anderes Gerät, an einen Kollegen oder eine externe Festnetznummer um. Auf der benutzerfreundlichen Web-Oberfläche konfigurieren Sie die Rufumleitung im Handumdrehen. Sie können auch Failover-Einstellungen für eine automatische Rufumleitung in unvorhergesehen Situationen treffen.
call-forwarding-min-png

Desktop-App und mobile Apps

Betreiben Sie Ihr Geschäft ortsunabhängig. Wo auch immer Sie oder Ihre Mitarbeiter sich befinden, mit GoToConnect auf Ihrem Desktop und Ihrem iPhone oder Android-Smartphone bleiben Sie mit Kunden und Kollegen in aller Welt stets in Verbindung. Über Ihren Desktop können Sie VoIP-Anrufe oder Textnachrichten senden und empfangen, Voicemails abhören und Ihre Anrufliste sehen. Mit der GoToConnect-App für Mobilgeräte können Sie geschäftliche Anrufe ohne Nutzung Ihrer privaten Rufnummer auch auf Ihrem persönlichen Gerät empfangen und tätigen.
mobile-desktop-apps-min-png

Virtuelle Voicemails

Das cloudbasierte Voicemailsystem von GoToConnect ist über Ihre E-Mails, Ihr Smartphone oder eine externe Rufnummer zugänglich. Rufen Sie Ihre Voicemails ortsunabhängig ab, um jederzeit schnell reagieren und laufende Projekte vorantreiben zu können. Für die Nutzung der virtuellen Voicemails benötigen Sie lediglich Ihren Zugangscode.
stored-voicemails-min-png

Weitere Funktionen

  • icon-virtual-fax-svg

    Virtuelles Faxen

    Senden und empfangen Sie Faxe in unbegrenzter Zahl über Ihren E-Mail-Eingang.

    Mehr erfahren

  • icon-call-routing-svg

    Anrufweiterleitung

    Die Anrufweiterleitung stellt sicher, dass alle Anrufer zum richtigen Ansprechpartner geroutet werden.

    Mehr erfahren

  • icon-call-transfer-svg

    Gesprächsweiterleitung

    Sie können Anrufe an die richtige Ansprechperson weiterleiten, ohne dass die Verbindung unterbrochen wird.

    Mehr erfahren

  • icon-virtual-voicemail-svg

    Virtuelle Voicemails

    Sie können Ihre Voicemails von überall aus abhören: über das Internet, Ihr Mobilgerät oder eine externe Telefonverbindung.

    Mehr erfahren

  • icon-voip-calling-svg

    VoIP-Anrufe

    Alle Mitarbeiter können Anrufe entgegennehmen, sie parken und an andere übergeben.

    Mehr erfahren

  • icon-call-waiting-svg

    Anklopfen

    Sie sehen, wenn eine zweite Person anruft, während Sie gerade sprechen.

    Mehr erfahren

Häufig gestellte Fragen

Sie brauchen ein Genehmigungsschreiben, eine Kopie Ihrer aktuellen Gebührenrechnung mit Kontoinformationen und eine physische Adresse (für die Notrufserviceregistrierung). Alle Rufnummern müssen bei Ihrem aktuellen Telefonanbieter aktiv sein. In einigen Ländern müssen Sie möglicherweise weitere Nachweise vorlegen.

Die Portierung dieser Nummern ist möglich in Deutschland, USA, Kanada, Großbritannien, Irland, Mexiko, Brasilien und Australien.

Die Dauer wird von verschiedenen Faktoren beeinflusst, denn unser Portierungsteam muss die Übertragung der Rufnummern bei mehreren Anbietern in die Wege leiten. Damit es beim Anbieterwechsel nicht zu Unstimmigkeiten kommt, müssen die Portierungsdaten sowohl vom neuen als auch vom bisherigen Anbieter verarbeitet werden. Nach dem erfolgreichen Abgleich der Daten legen der bisherige und der neue Anbieter ein Datum fest, zu dem die Portierung vorgenommen wird. Bei Unstimmigkeiten wird die Rufnummernmitnahme abgelehnt. In diesem Fall dauert es länger, den Vorgang abzuschließen, da unser Portierungsteam das Problem gemeinsam mit dem neuen Anbieter und dem Kunden beheben muss. Unsere Experten werden sich in jedem Fall um schnellstmögliche Lösung und Beendigung der Portierung bemühen.

Portierungen können aus verschiedenen Gründen abgelehnt werden. Die Gründe können Datenunstimmigkeiten (Adresse, Hauptkontakt) sein, eine falsche Abrechnungstelefonnummer oder eine inaktive Telefonnummer.

Ursache dafür können eine fehlende Abdeckung oder Infrastruktur in Ihrer geografischen Region, vertragliche Verpflichtungen gegenüber Ihrem aktuellen Anbieter, eine schwache Nachfrage oder rechtliche Gründe sein.

Wachsen Sie mit GoToConnect.

Finden Sie heraus, was passiert, wenn die Nummer 1 in der Cloud-Kommunikation auf den Marktführer in Sachen Cloud-Collaboration trifft.