Zurück zu den rechtlichen Informationen

GoTo-Richtlinie für finanzielle Notlagen

GoTo ist sich bewusst, dass finanzielle Notlagen oft unerwartet entstehen und jeden betreffen können. Wir arbeiten von Fall zu Fall mit Ihnen zusammen, damit Ihre Telekommunikationsdienste aufrechterhalten werden können, während Ihre Schwierigkeiten gelöst werden.

Eine finanzielle Notlage kann viele Formen annehmen. Beispiele für häufige Situationen: Arbeitslosigkeit, plötzliche Krankheit, Todesfall in der Familie, häusliche Gewalt oder Gewalt in der Familie, Naturkatastrophen wie Brand, Überschwemmung oder Dürre sowie andere angemessene vorübergehende oder dauerhaft bestehende Ursachen.

So können wir Ihnen helfen

GoTo kann mit Ihnen zusammenarbeiten, damit Sie immer in Verbindung bleiben. Beispielsweise können wir Ihnen alternative Zahlungs- oder Serviceoptionen anbieten (sofern verfügbar), während Sie sich darum bemühen, Ihre finanzielle Notlage zu beenden.

Um zu prüfen, ob Sie für Unterstützung wegen einer finanziellen Notlage in Frage kommen, und um eine geeignete Lösung für Sie zu finden, stellen wir Ihnen unter Umständen einige Fragen zu Ihrer Situation, zu Ihrer Finanzlage und den Telekommunikationsdiensten, die Sie benötigen. In manchen Fällen, etwa bei einer längerfristigen finanziellen Notlage, benötigen wir zusätzliche Unterlagen. Sollte dies der Fall sein, teilen wir Ihnen dies mit.

Wenn Sie sich mit uns in Verbindung setzen möchten, um über Ihre Situation und unsere Richtlinie für finanzielle Notlagen zu sprechen, senden Sie uns eine E-Mail an gtc-billing-aus@goto.com.

Zu den Zahlungsoptionen gehören unter anderem:

  • flexible Zahlungsvereinbarungen für einen bestimmten Zeitraum, damit Sie nicht den gesamten Betrag auf einmal zahlen müssen
  • Verzicht auf Gebühren für Zahlungsverzug und/oder Stornierung

Zu den Serviceoptionen, mit denen Sie die Beträge Ihrer künftigen Rechnungen steuern können, gehören unter anderem:

  • Beschränkung von Serviceleistungen
  • Umstellung auf einen im Voraus bezahlten Service
  • Umstellung auf ein anderes Abonnement/einen anderen Vertrag

Wir finden mit Ihnen gemeinsam eine nachhaltige Lösung, um Sie dabei zu unterstützen, immer in Verbindung zu bleiben, und Ihnen die Möglichkeit zu geben, Ihre aktuellen und künftigen GoTo-Rechnungen zu bewältigen.

Wo finde ich zusätzliche Unterstützung?

Wenn Sie in finanziellen Schwierigkeiten sind, haben Sie folgende Möglichkeiten: (a) Beratung durch einen örtlichen Finanzberater. Sie können von überall in Australien mit einem Finanzberater sprechen. Rufen Sie dazu die Nummer 1800 007 007 an (Montag bis Freitag von 9.30 bis 16.30 Uhr). Über diese Nummer werden Sie automatisch mit dem Dienst in dem Bundesstaat oder Territorium verbunden, der bzw. das Ihnen am nächsten liegt. Alternativ können Sie die National Debt Helpline unter www.ndh.org.au nutzen; (b) Erhalt von Informationen zur Kontaktaufnahme mit Centrelink, Medicare oder Child Support im Department of Human Services unter www.humanservices.gov.au; und (c) kostenlose, unabhängige Beratung dazu, wie Sie Ihr Geld optimal nutzen, unter www.moneysmart.gov.au.

Ihr Feedback ist uns sehr wichtig. Wenn Sie nicht zufrieden sind mit der Unterstützung, die Sie von uns erhalten haben, damit Sie in einer finanziellen Notlage immer in Verbindung bleiben können, können sie uns jederzeit eine E-Mail an ar.aus@goto.com senden oder unser Beschwerdeverfahren nutzen, um weitere Informationen zu erhalten.