Zurück zu den rechtlichen Informationen

NUTZUNGSBEDINGUNGEN FÜR ENDNUTZER
(FÜR KUNDENVERKÄUFE, AN DENEN EIN GOTO-PARTNER BETEILIGT IST)

Diese Nutzungsbedingungen für Endnutzer „Endnutzerbedingungen“ gelten für Ihre Nutzung unserer (unten definierten) Dienstleistungen wenn sie von einem unserer Partner gekauft oder über diesen in Rechnung gestellt werden.

Dies ist eine rechtsgültige Vereinbarung zwischen der Person oder der Organisation („Kunde“, „Sie“ oder „Ihr“), die sich mit diesen einverstanden erklärt, und den jeweiligen vertragschließenden Rechtspersönlichkeiten unter https://www.goto.com/company/legal/contracting-entities („GoTo“, „uns“, „wir“ oder „unser“). Mit der Annahme dieser Endnutzerbedingungen und/oder der Nutzung der Dienstleistungen erklären Sie, dass Sie volljährig sind und die Befugnis haben, den Kunden an diese Endnutzerbedingungen einschließlich aller Dokumente und Richtlinien, auf die in diesen Bezug genommen wird, zu binden. Falls Ihre verbundenen Unternehmen unsere Dienstleistungen nutzen, erklären Sie und sichern zu, dass Sie befugt sind, diese verbundenen Unternehmen zur Einhaltung des Vertrags zu verpflichten und dass Sie haftbar sind, falls sich diese nicht an die Endnutzerbedingungen halten.

1. NUTZUNG DER DIENSTLEISTUNGEN:

1.1. Nutzung der Dienstleistungen: Wir gewähren Ihnen das eingeschränkte Recht, unsere Dienstleistungen nur zu geschäftlichen und beruflichen Zwecken zu nutzen, wie dies in diesen Endnutzerbedingungen gestattet ist. Wie in diesem Dokument verwendet, bezeichnet „Dienstleistungen“ jedes unserer kommerziell verfügbaren Software-as-a-Service-Angebote und/oder Audio-Dienste, wie in den Dienstbeschreibungen unter https://www.goto.com/company/legal/service-descriptions näher erläutert. Bestimmte unserer Dienstleistungen sind regulierte Telekommunikationsdienstleistungen, die den zusätzlichen Bedingungen unterliegen, die im beigefügten Telekommunikationszusatz (beigefügt als Anlage A) aufgeführt sind.

1.2. Nutzungsbeschränkungen: Sie erklären sich damit einverstanden, (i) unsere Dienstleistungen nicht zu modifizieren, keine abgeleiteten Werke davon zu erstellen und sie nicht zurückzuentwickeln; (ii) unsere Dienstleistungen nicht wissentlich oder fahrlässig in einer Weise zu nutzen, die unsere Netzwerke, Benutzerkonten oder die Dienstleistungen missbraucht oder stört, (iii) über die Dienstleistungen kein belästigendes, unanständiges, obszönes oder rechtswidriges Material, dies beinhaltet die Durchführung von tatsächlichen oder versuchten illegalen oder betrügerischen „Robocalling“-Aktivitäten, zu übertragen; (iv) die Dienstleistungen nicht an Dritte zu vermarkten oder weiterzuverkaufen; (v) die Dienstleistungen nicht auf eine Art und Weise zu nutzen, die einen Verstoß gegen anwendbares Recht oder anwendbare Bestimmungen darstellt; (vi) die Dienstleistungen nicht zu nutzen, um unerlaubte Werbung oder Spam zu versenden; (vii) keine Daten von Benutzern ohne rechtliche Grundlage (z. B. Zustimmung) zu sammeln, zu erfassen oder zusammenzuführen; (viii) über die Dienstleistungen kein Material zu übertragen, welches das geistige Eigentum, die Privatsphäre oder andere Rechte Dritter verletzen könnte; und (ix) die Dienstleistungen nicht zu nutzen, um Betrug zu begehen oder die Herkunft einer Mitteilung oder die Identität ihres Absenders falsch darzustellen. Wir behalten uns das Recht zur Aussetzung oder Beendigung Ihres Zugriffs auf die Dienstleistungen vor, wenn: (a) Sie, Ihre Nutzer oder Ihre Besucher die Dienstleistungen unter Verstoß gegen diese Endnutzerbedingungen oder auf eine Art und Weise nutzen sollten, die wahrscheinlich zu einem Schaden führt oder (b) wenn wir berechtigte Gründe für einen Verdacht hinsichtlich einer rechtswidrigen Handlung, einer Handlung in betrügerischer Absicht oder eines Missbrauchs Ihrerseits haben sollten. Sie erklären sich damit einverstanden, uns umgehend über einen unbefugten Zugriff auf die Dienstleistungen zu informieren und diesen Zugriff in dem Ihrer Kontrolle unterliegenden Umfang zu beenden.

1.3.Änderungen der Dienstleistungen: Wir behalten uns das Recht vor, die Funktionen unserer Dienstleistungen nach eigenem Ermessen zu erweitern, zu aktualisieren, zu verbessern oder zu modifizieren. Wir werden weder die Kernfunktionalität erheblich verringern (wie in den Dienstbeschreibungen dargelegt) noch Dienstleistungen nicht mehr länger anbieten, es sei denn, wir lassen Ihnen eine vorherige schriftliche Mitteilung zukommen. Möglicherweise bieten wir gegen einen Aufpreis zusätzliche Funktionen zu unseren Standard-Dienstleistungen oder Premium-Feature-Verbesserungen an.

1.4.Eigentumsrechte und GoTo-Marken: Alle Eigentumsrechte, Titel und Ansprüche hinsichtlich der Dienstleistungen, unser Name, das Logo und andere kennzeichnende Marken (zusammen die „GoTo-Marken“) sowie alle verwandten geistigen Urheberrechte verbleiben bei GoTo und unseren Lizenzgebern. Dazu gehören u. a. alle Änderungen, Erweiterungen, abgeleiteten Werke und Upgrades. Sie stimmen zu, dass Sie keine Marke, Dienstleistungsmarke, keinen Handels- oder Firmennamen, Domänennamen oder Social-Media-Kontennamen oder -Handle nutzen oder registrieren, die ganz oder teilweise zu den GoTo-Marken gehören oder diesen ähnlich sind.

2. KÜNDIGUNG:

2.1. Kündigung: GoTo kann nach eigenem Ermessen diese Bedingungen und das Abonnement der Dienstleistungen kündigen, wenn: (i) Sie gegen diese Endnutzerbedingungen verstoßen; (ii) festgestellt wird, dass sie bei der Anmeldung erforderliche Informationen gefälscht haben oder wenn GoTo auf andere Art und Weise nicht in der Lage sein sollte, von Ihnen gegenüber GoTo bei der Anmeldung gemachte Angaben zu überprüfen oder zu bestätigen; oder (iii) GoTo nach eigenem Ermessen beschließen sollte, die Dienstleistungen seinen Nutzern nicht mehr anzubieten.

2.2. Wirkung der Kündigung: Werden diese Endnutzerbedingungen, eingeltender Vertragoder Dienstleistungen gekündigt, stellen Sie den Zugriff auf die gekündigten Dienstleistungen und deren Nutzung unverzüglichmit folgender Ausnahme ein: Auf Anforderung bieten wir Ihnen für einen Zeitraum von maximal dreißig (30) Tagen einen limitierten Zugriff auf die Dienstleistungen, damit Sie Ihren jeweiligen Inhalt aus den Dienstleistungen abrufenkönnen. Nach diesem Zeitraum sind wir nicht verpflichtet, Ihren Inhalt weiter zu pflegen. Im gesetzlich zulässigen Umfang haftet keine der Parteien für Schäden, dieaus derKündigung der Vereinbarung entstehen, und die Kündigung hat keine Auswirkungen auf eventuell bereits vor dem Stichtag der Kündigung entstandene rechtlicheForderungen.

3. IHRE INHALTE:

3.1. Ihre Inhalte: Sie behalten alle Rechte an Ihren Dateien, Dokumenten, Aufzeichnungen, Chatprotokollen, Transkripten und ähnlichen Daten, die wir für Sie oder Ihre Nutzer verwalten, sowie alle anderen Informationen, die Sie oder Ihre Nutzer in Verbindung mit den Dienstleistungen in Ihr Dienstkonto im Zusammenhang mit den Dienstleistungen hochladen könnten (Ihre „Inhalte“). Wir besitzen oder lizenzieren Ihre Inhalte nicht, sind jedoch berechtigt, Ihre Inhalte zu nutzen, zu verändern, zu vervielfältigen und zu verbreiten, soweit dies für die Bereitstellung und den Betrieb der Dienstleistungen erforderlich ist. Wir werden Ihre Inhalte nicht einsehen, darauf zugreifenoder sie verarbeiten, es sei denn, Sie oder Ihre Nutzer (falls zutreffend) haben uns dazu ermächtigt oder angewiesen oder es ist erforderlich, um geltendem Recht oder einer gültigen behördlichen Anfragenachzukommen. Sie sichern zu, dass Sie das Recht zum Hochladen oder zum Austausch Ihrer Inhalte in sonstiger Weise mit uns haben und dass dies nicht gegen die Rechte Dritter verstößt. Sie sind allein dafür verantwortlich, eine rechtmäßige Grundlage für die Sammlung, Nutzung, Verarbeitung und Übermittlung von Inhalten aufrechtzuerhalten und die betroffenen Personen entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen zu benachrichtigen oder deren Zustimmung einzuholen. Sowohl Sie als auch GoTo erklären sich einverstanden, angemessene technische, organisatorischeund administrative Sicherheitsmaßnahmen anzuwenden, um den Schutz des Inhalts in Übereinstimmung mit den branchenüblichen Standards zu gewährleisten.

3.2. Ihre Privatsphäre und Ihre Sicherheit: Wir pflegen ein globales Datenschutzprogramm, das Ihre Inhalte sowie zugehörige personenbezogene Daten, die wir möglicherweise für Sie erfassen verarbeiten, schützt, während Sie unsere Dienstleistungen nutzen. In unserem Trust & Privacy Center (https://www.goto.com/company/trust) können Sie darüber hinaus unsere Datenschutzrichtlinie, unsere jeweiligen Datenverarbeitungsstandorte und Offenlegungen von Unterauftragsverarbeitern sowie dienstleistungsspezifische Informationen zu unseren technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen (in der Dokumentation zu technischen und organisatorischen Maßnahmen oder „TOMs“) einsehen. Im Rahmen der Bereitstellung unserer Dienstleistungen agieren wir als Auftragsverarbeiter, Dienstanbieter oder das entsprechende Äquivalent. Sie wissen, dass Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung unserer Dienstleistungen oder der Interaktion mit unseren Websites, mit Geräten und Ressourcen, die sich in den Vereinigten Staaten und an anderen Orten weltweit befinden, verarbeitet werden könnten. Unseren Datenverarbeitungsnachtrag („DVN“) können Sie unter www.goto.com/legaleinsehen und unterzeichnen.

4. EINHALTUNG VON GESETZEN: Sie erklären sich damit einverstanden, bei der Nutzung der Dienstleistungen alle geltenden Gesetze, Regelungenund Verordnungen, darunter insbesondere die Gesetze und Verordnungen, die den Export, die Geheimhaltung und den Datenschutz betreffen, einzuhalten. Sollten Sie die Dienstleistungen zur Aufzeichnung von Audio-, Video- oder sonstigen Daten nutzen, sind Sie alleine für die Einhaltung der geltenden Gesetze verantwortlich. Sie erklären hiermit, dass Sie keinen staatlichen Sanktionen unterliegen oder auf einer Verbotsliste der Vereinigten Staaten oder eines anderen Staates benannt sind. Darüber hinaus dürfen Sie Ihren Nutzern nicht gestatten, von einem mit einem US-Embargo belegten Land aus auf Dienstleistungen oder Inhalte zuzugreifen oder diese zu nutzen oder anderweitig gegen ein US-Exportgesetz oder eine US-Vorschrift zu verstoßen. Falls dies für die Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen nach geltendem Recht erforderlich sein sollte, werden wir mit lokalen, Landes-, Bundes- und internationalen Behörden in Bezug auf die Dienstleistungen zusammenarbeiten. Unbeschadet anderer Vorschriften in diesen Endnutzerbedingungen können wir umgehend Ihren Zugriff auf die Dienstleistungen beenden, wenn wir Grund zu der Annahme haben, dass Sie das geltende Recht nicht eingehalten haben.

5. FREISTELLUNGSVERPFLICHTUNG:Sie werden GoTo von allen Ansprüchen Dritter freistellen und gegen diese verteidigen, die sich aus einem Verstoß gegen Ziffer 1.2 oder 3.1 ergeben und in denen behauptet wird, dass Ihre Inhalte ein Patent oder Urheberrecht Dritter verletzen oder auf andere Weise ein Geschäftsgeheimnis einer Partei verletzen, und Sie erklären sich bereit, unsere angemessenen Anwaltsgebühren, Gerichtskosten, rechtskräftig zugesprochenen Schadensersatz oder angemessene Vergleichskosten in Bezug auf solche Ansprüche zu zahlen. Wir werden Sie umgehend über diese Ansprüche informieren und eine sachdienliche Zusammenarbeitvorsehen , damit Sie sich gegen diese geltend gemachten Ansprüche verteidigen können. Sie werden uns die angemessenen Kosten, die bei dieser Zusammenarbeit und Unterstützung anfallen, erstatten. Sie werden die vollständige Kontrolle und Autorität über die Verteidigung gegen oder die Beilegung eines Anspruchs Dritter haben, mit Ausnahme dessen, dass jeder Vergleich, der von uns ein Haftungsanerkenntnis verlangt, unsere vorherige schriftliche Zustimmung erfordert, die nicht in unangemessener Weise verweigert oder verzögertwerden wird, und dass (ii) wir mit eigener rechtsfreundlichen Vertretung und auf eigene Kosten an der Verteidigung teilnehmen können.

6. ZUSICHERUNGEN: WIR GEWÄHRLEISTEN, DASS DIE DIENSTLEISTUNGEN BEI NORMALER NUTZUNG DEN DIENSTBESCHREIBUNGEN ENTSPRECHEN. WIR BIETEN KEINE ZUSICHERUNG ODER GEWÄHR, DASS (i) UNSERE DIENSTLEISTUNGEN ZEITGERECHT, UNTERBRECHUNGS- ODER FEHLERFREI BZW. IN VERBINDUNG MIT ANDERER SPEZIELLER HARDWARE, SOFTWARE, ANDEREN SYSTEMEN ODER DATEN GENUTZT WERDEN KÖNNEN, (ii) UNSERE DIENSTLEISTUNGEN IHRE ANFORDERUNGEN ERFÜLLEN ODER (iii) ALLE FEHLER ODER DEFEKTE BEHOBEN WERDEN. DIE NUTZUNG DER DIENSTLEISTUNGEN ERFOLGT AUF IHR EIGENES RISIKO. DARÜBER HINAUS LEISTEN WIR KEINE GEWÄHR DIREKTER, INDIREKTER, GESETZLICHER ODER SONSTIGER ART IM HINBLICK AUF ALLGEMEINE GEBRAUCHSTAUGLICHKEIT, ANGEMESSENE QUALITÄT, EIGENTUMSRECHTE, EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECKODER DIE NICHTVERLETZUNG VON RECHTEN DRITTER. IN MANCHEN JURISDIKTIONEN IST DER AUSSCHLUSS BESTIMMTER GEWÄHRLEISTUNGEN UND BEDINGUNGEN NICHT MÖGLICH, SODASS EINIGE DER VORANSTEHENDEN GEWÄHRLEISTUNGSAUSSCHLÜSSE GGF. NICHT FÜR KUNDEN IN DIESEN JURISDIKTIONEN GELTEN.

7. HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG:

7.1. BESCHRÄNKUNG DER MITTELBAREN HAFTUNG: KEINE DER PARTEIEN HAFTET GEGENÜBER DER ANDEREN PARTEI ODER ANDEREN PERSONEN FÜR INDIREKTE, SPEZIELLE, FOLGE- BEILÄUFIG ENTSTANDENE SCHÄDEN, SCHADENERSATZFORDERUNGEN MIT STRAFZWECK ODER ANDERE SCHÄDEN DARUNTER INSBESONDERE SCHÄDEN UND ANSPRÜCHE, DIE AUS DEM FOLGENDEN ENTSTEHEN ODER DAMIT IMZUSAMMENHANG STEHEN: (i) DATENVERLUST, (ii) EINKOMMENSAUSFÄLLE, (iii) ENTGANGENE GESCHÄFTSGELEGENHEITEN, (iv) ENTGANGENE GEWINNE, (v) WIEDERBESCHAFFUNGSKOSTEN, UNABHÄNGIG VON DER URSACHE UND DER HAFTUNGSTHEORIE, INSBESONDERE VERTRAGSVERLETZUNG, UNERLAUBTE HANDLUNG (EINSCHLIESSLICH FAHRLÄSSIGKEIT) ODER GESETZESVERSTOSS, UNABHÄNGIG DAVON, OB DIE JEWEILIGE PARTEI VON DER MÖGLICHKEIT SOLCHER SCHÄDEN UNTERRICHTET WURDE. IN EINIGEN JURISDIKTIONEN IST DIE BESCHRÄNKUNG ODER DER AUSSCHLUSS DER HAFTUNG FÜR DIESE SCHÄDEN NICHT ZULÄSSIG, SODASS EINIGE DER VORANSTEHENDEN BESCHRÄNKUNGEN FÜR KUNDEN IN DIESEN JURISDIKTIONEN EVENTUELL NICHT GELTEN.

7.2. BESCHRÄNKUNG DES HAFTUNGSBETRAGES: ABGESEHEN VON IHREM VERSTOSS GEGEN ZIFFER 1.2 ODER ZIFFER 3.1 UND IHREN VERPFLICHTUNGEN ZUR HAFTUNGSFREISTELLUNG UND SOWEIT GESETZLICH ZULÄSSIG, BESCHRÄNKT SICH DIE GESAMTHAFTUNG EINER VERTRAGSPARTEI UND IHRER JEWEILIGEN LIZENZGEBER UND LIEFERANTEN AUS DIESER VEREINBARUNG AUF DIE SUMME DER BETRÄGE, DIE SIE WÄHREND DER ZWÖLF MONATE UNMITTELBAR VOR DEM EREIGNIS, DAS ZU DEM HAFTUNGSFALL GEFÜHRT HAT, GEZAHLT HABEN.

8. WEITERE BESTIMMUNGEN:

8.1. Kostenlose Dienstleistungen und Testversionen: Sollten Sie die Dienstleistungen auf einer Test -oder Werbebasisnutzen, erbringen wir die Dienstleistungen im „Ist-Zustand“ und ohne Gewährleistung oderHaftungsfreistellung und alle sonstigen Bedingungen finden Anwendung. Wir behalten uns das Recht vor, Testversionen oder Werbeangebote jederzeit und ohne vorherige Ankündigung zu ändern oder abzubrechen.

8.2. Dienstleistungen Dritter: Unsere Dienstleistungen können Verknüpfungen oder Integrationen mit Websites oder Anwendungen Dritter enthalten, die Sie separat aufrufen können. Wir sind weder für diese Dienstleistungen verantwortlich noch empfehlen wir sie. Es liegt in Ihrem alleinigen Ermessen, Dienstleistungen Dritter zu erwerben oder eine Verbindung zu ihnen herzustellen, und Ihre Nutzung unterliegt ausschließlich den Bedingungen dieser Dienstleistungen.

8.3. Beta-Dienstleistungen: Ihnen wird möglicherweise der Zugriff auf Eigenschaften oder Dienstleistungen vor ihrer allgemeinen Freigabe angeboten werden („Beta-Dienstleistungen“). Wir geben keine Garantie dafür, dass Beta-Dienstleistungen allgemein verfügbar gemacht werden. Sie verstehen und erklären sich damit einverstanden, dass Beta-Dienstleistungen Probleme, Fehler und andere Defekteaufweisen können und dass die Nutzung der Beta-Dienstleistungen auf Ihr eigenes Risiko erfolgt. Sie erkennen an, dass Ihre Nutzung von Beta-Dienstleistungen lediglich aufgrund freiwilliger und optionaler Grundlage erfolgt und dass wir nicht verpflichtet sind, technischen Support für Beta-Dienstleistungen anzubieten, und dass wir die Bereitstellung der Beta-Dienstleistungen jederzeit in alleinigem Ermessen und ohne vorherige Ankündigung einstellen können. Beta-Dienstleistungenwerden im vorliegenden Zustand angeboten undsoweit gesetzlichzulässig lehnen wir jegliche Haftung, Garantien, Entschädigungen und Bedingungen, ob ausdrücklich, stillschweigend, gesetzlich oder anderweitig für die Beta-Dienstleistungen, ab. Sollten Sie Beta-Dienstleistungen nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden und erkennen an, dass Sie von uns als Bedingung für Ihre Teilnahme, damit verbundene Schriftwechsel und Aktualisierungen erhalten. Sollten Sie Feedback zu Beta-Dienstleistungen liefern, stimmen Sie zu, dass wir Eigentümer dieses Feedbackssind. In Bezug auf die Beta-Dienstleistungenhabendie Bedingungen in dieser Ziffer 8.3 Vorrang vor allen anderen abweichenden Bedingungen und Bestimmungen dieser Endnutzerbedingungen, jedoch nur, soweit dies zur Beilegung eventueller Konflikte erforderlich ist.

8.4. Sicherheitsnotfälle: Sollten wir nach vernünftigem Ermessen feststellen, dass die Sicherheit unserer Dienstleistungen oder Infrastruktur durch Hacking-Versuche, Denial-of-Service-Angriffe oder andere böswillige Aktivitäten gefährdet ist, können wir die Dienstleistungen vorübergehend aussetzen. Sollten wir dies tun, werden wir Maßnahmen ergreifen, die auf die umgehende Beseitigung von Sicherheitsproblemen und auf die Wiederherstellung der Dienstleistungenausgelegt sind.

8.5. Nutzung bei Aktivitäten mit hohen Risiken: Sie wissen, dass die Dienstleistungen nicht für die Nutzung während risikoreicher Aktivitäten konzipiert oder vorgesehen sind, wie z. B. der Betrieb von Lebenserhaltungs- oder Waffensystemen, die Navigation von Flugzeugen oder die Nutzung in Umgebungen, die ausfallsichere Kontrollenerfordern.

8.6. Keine Sammelklagen: Sie können Rechtsstreitigkeiten mit uns nur auf individueller Basis lösen und dürfen keinen Anspruch in Form einer Sammelklage, einer konsolidierten Klage oder eines repräsentativen Beschwerdeverfahrens gegen uns, einen unserer Mitarbeiter oder eines unserer verbundenen Unternehmen einbringen.

8.7. Gesamter Vertrag; Geltungsreihenfolge: Diese Bedingungen einschließlich aller geltenden DVN legen die gesamte Vereinbarung zwischen Ihnen und GoTo in Bezug auf Ihre Nutzung der Dienstleistungen dar. Keine dritte Partei kann diese Endnutzerbedingungen ändern. Sollte es einen Konflikt zwischen diesen Bedingungen, dem DVN (falls zutreffend) und den Dienstbeschreibungen geben, gelten die Dokumente in dieser Reihenfolge. Wir können diese Endnutzerbedingungen von Zeit zu Zeit aktualisieren und werden Sie darüber informieren, indem wir diese aktualisierten Bedingungen unter https://www.goto.com/company/legal/end-user-terms veröffentlichen.In dem gesetzlich zulässigen Umfang begründen Ihr fortgesetzter Zugriff auf die Dienstleistungen und deren Nutzung die Erklärung Ihres Einverständnisses mit einer Aktualisierung dieser Endnutzerbedingungen.

8.8. Abtretung: Keine der Parteien ist dazu berechtigt, ohne die vorherige schriftliche Zustimmung der anderen Partei ihre Rechte und Pflichten im Rahmen dieser Endnutzerbedingungen, einschließlich des Telekommunikationszusatzes, ganz oder teilweise abzutreten bzw. zu übertragen, es sei denn, eine solche Abtretung erfolgt an ein verbundenes Unternehmen oder im Rahmen einer Unternehmensumstrukturierung, Konsolidierung, Fusion, Übernahme, Veräußerung oder eines Verkaufs von im Wesentlichen allen Geschäften oder Vermögenswerten, auf die sich diese Endnutzerbedingungen beziehen; in diesem Fall ist eine Zustimmung nicht erforderlich.

8.9. Allgemeine Bedingungen: Sollte ein Teil dieser Endnutzerbedingungen als nicht durchsetzbar angesehen werden, hat dies keine Auswirkungen auf andere Bedingungen. Die Nichtdurchsetzung eines Rechtes im Rahmen dieser Endnutzerbedingungen bedeutet keinen Verzicht auf dieses Recht. Diese Endnutzerbedingungen begründen keine Partnerschaft, kein Handeln für andere, kein Treuhänder- oder Arbeitsverhältnis zwischen den Parteienund keine Begünstigtenrechte für Dritte. Die Parteien akzeptieren elektronische Unterschriften oder sonstige elektronische Mittel des Vertragsschlusses. Keine der Parteien ist verantwortlich für die Verzögerung oder Nichterfüllung einer Leistung im Rahmen dieser Endnutzerbedingungen aufgrund von höherer Gewalt (z. B. Naturkatastrophen, Terrorattacken, Aktivitäten von Drittanbietern, Arbeitskonflikte und behördliche Maßnahmen) und Ereignissen, die außerhalb der angemessenen Kontrolle der jeweiligen Partei liegen, jedoch nur solange diese entsprechenden Umstände fortbestehen.

8.10. Rechtswahl; Ort zur Klärung von Rechtsstreitigkeiten; Mitteilungen: Das anwendbare Recht, der Ort für die Beilegung von Streitigkeiten in Bezug auf diese Endnutzerbedingungen und die Adresse für Mitteilungen an uns sind unter https://www.goto.com/company/legal/contracting-entities dargelegt. Mitteilungen an uns müssen zudem eine Kopie an unsere Rechtsabteilung umfassen: Legal Department, 333 Summer Street, Boston, Massachusetts 02210 USA. Wir können Mitteilungen an Ihre physikalische Adresse, Ihre E-Mailadresse oder mittels elektronischer Mitteilung innerhalb der Dienstleistungen auf unseren Websites bereitstellen.

8.11. Fortgeltende Bestimmungen. Die Bestimmungen von Ziffer 3.1 (Ihre Inhalte), 5  (Freistellungsverpflichtung), 7 (Haftungsbeschränkung), 8.6 (Keine Sammelklagen) und 8.10 (Rechtswahl; Ort zur Klärung von Rechtsstreitigkeiten; Mitteilungen) überdauern eine Kündigung dieser Endnutzerbestimmungen.

 

 

 

 

ANLAGE A

Telekommunikationszusatz

Zusätzlich zu den oben dargelegten Endnutzerbedingungen gelten die folgenden Bedingungen und Bestimmungen für Ihre Nutzung regulierter Telekommunikationsdienstleistungen, die GoTo möglicherweise verfügbar macht. Dazu gehören unter anderem GoTo Connect und alle anwendbaren GoTo Connect Zusatzdienstleistungen („Telekommunikationsdienstleistungen“):

1.  BESTELLUNGEN UND ZAHLUNG: Sie können bei uns Telekommunikationsdienstleistungen anhand von Unterlagen bestellen, die von einem Partner zur Verfügung gestellt werden, der autorisiert ist, Telekommunikationsdienstleistungen in unserem Namen anzubieten („Telecom Sales Partner“ oder „TSP“), und in denen kommerzielle Bedingungen wie Preis, Menge, Beginn und Dauer des Abonnementzeitraums und ggf. Parameter für automatische Verlängerungszeiträume festgelegt sind (der „Telecom Sale“). Der Telecom Sale kann von uns nach eigenem Ermessen akzeptiert oder überprüft werden.

2. REGULIERTE DIENSTLEISTUNGEN: Sie wissen und erkennen an, dass die Telekommunikationsdienstleistungen regulierte Telekommunikationsdienstleitungen sind, die Ihnen gegenüber von GoTo erbracht werden. Wir sind berechtigt, die Bereitstellung von Telekommunikationsdienstleistungen auszusetzen, zu kündigen oder einzustellen, wie in den Endnutzerbedingungen, einschließlich dieses Telekommunikationszusatzes, angegeben. Wir können Ihren Zugang zu den Telekommunikationsdienstleistungen auch aussetzen oder kündigen, wenn wir die Zahlung nicht rechtzeitig erhalten haben oder gegebenenfalls die Informationen oder Unterlagen nicht erhalten haben, die für die Bereitstellung der Telekommunikationskomponenten Ihrer Dienstleistung erforderlich sind (z. B. die Registrierungsdaten des Endnutzers für die Zuweisung lokaler Rufnummernressourcen), werden Sie jedoch, sofern dies angemessen oder nach geltendem Recht erforderlich ist, direkt oder über den TSP benachrichtigen und Ihnen die Möglichkeit geben, Abhilfe zu schaffen, bevor wir dies tun.

3. REGIONALE BEDINGUNGEN: Weitere für Ihr Land und/oder Ihre Region spezifische Bedingungen können für Ihre Nutzung unserer Telekommunikationsdienstleistungen gelten. Diese sind in unserem regionalen Anhang dargelegt, der unter https://www.goto.com/company/legal/regional-supplement verfügbar ist und als Teil dieses Telekommunikationszusatzes einbezogen ist.

4. ZUSICHERUNGEN: UNSERE GESAMTE HAFTUNG UND IHR AUSSCHLIESSLICHES RECHTSMITTEL IM RAHMENDIESER GEWÄHRLEISTUNGEN BESTEHT, SOFERN GEGEBEN, IN UNSEREM ALLEINIGEN ERMESSEN UND VORBEHALTLICH DES ANWENDBAREN RECHTS, IN DER VERANTWORTUNG, DIESER GEWÄHRLEISTUNG ENTSPRECHENDE DIENSTLEISTUNGEN BEREITZUSTELLENBZW. IM FALLE DER NICHTENTSPRECHUNG DIE DIENSTLEISTUNGENODER DEN ENTSPRECHENDEN AUFTRAG ZU KÜNDIGEN UND SÄMTLICHE ENTGELTE, DIE WIR VORAB FÜR DEN ZEITRAUM AB DEM ZEITPUNKT, AN DEM SIE UNS ÜBER DIE NICHTENTSPRECHUNG INFORMIEREN, ERHALTEN HABEN, UND DEM ENDE DER VERBLEIBENDEN LAUFZEIT ANTEILSMÄSSIG RÜCKZUERSTATTEN. GEGEBENENFALLS KOORDINIEREN WIR EINE SOLCHE RÜCKERSTATTUNG DURCH DEN TELECOM SALES PARTNER.

 

Version: 1. April 2022