Vertrieb kontaktieren:1-800-514-1317

Empfehlungsprogramm – Geschäftsbedingungen

Jive-Empfehlungsprogramm – Geschäftsbedingungen

Diese Geschäftsbedingungen („Programmbedingungen“) gelten für alle Teilnehmer des Jive-Empfehlungsprogramms („Programm“).

  1. Teilnahme. (a) Jive trifft alle Festlegungen zur Programmteilnahme. Jive kann jederzeit beliebige Teilnehmer vom Programm ausschließen oder das Programm unter schriftlicher Mitteilung an die Teilnehmer aus beliebigen Gründen beenden.

  2. (b)    Personen, die für einen Arbeitgeber tätig sind, der neben diesen Programmbedingungen eine andere Vergütungsvereinbarung mit Jive geschlossen hat, und Mitarbeiter von Jive, die Provisionen erhalten, sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

    (c)    Jive vergütet Empfehlungen nicht doppelt. Unternehmen, die eine Vergütungsvereinbarung mit Jive geschlossen haben (z. B. Channel-Partner), werden nur dann nach diesen Programmbedingungen vergütet, wenn sie Empfehlungen als Teil des Programms einreichen.

    (d)    Mit der Annahme dieser Programmbedingungen werden alle vorhergehend unterzeichneten Partnervereinbarungen zwischen dem Teilnehmer und Jive beendet.

  3. Zahlung. (a) Jive zahlt 50 USD für jedes Endbenutzer-Mobilteil, das zu einer erfolgreichen Empfehlung gehört, und bis zu 10.000 USD pro erfolgreicher Empfehlung. Sobald eine Empfehlung den Status einer erfolgreichen Empfehlung (nach Abschnitt 13 dieser Programmbedingungen) erhält, vergütet Jive den Teilnehmer für die Anzahl abrechnungsfähiger Mobilteile im Kundenkonto. Als Geräte mit geringer Nutzung abgerechnete Mobilteile sowie Mobilteile, die Jive aufgrund der Saisonalität des Geschäfts (z. B. Steuererklärung) als temporär einstuft, sind davon ausgeschlossen. Jive kann die Zahlung um bis zu 12 Monate aufschieben, um zu bewerten, ob es sich um ein Saisongeschäft handelt. Jive tätigt die Zahlung an die natürliche oder juristische Person, deren Informationen zusammen mit der Empfehlung auf jive.com/refer eingereicht werden. Jive tätigt keine Zahlungen an Teilnehmer, solange diese kein W-9-Formular für Jive ausgefüllt haben.

  4. (b)    Für jede qualifizierte Empfehlung zahlt Jive 5 USD über eine oder mehrere TANGO-Prepaid-Karten oder sonstige Gutscheinkarten. Jive sendet Gutscheinkarten nach alleinigem Ermessen nicht seltener als einmal monatlich. Die endgültige Entscheidung darüber, ob eine Empfehlung qualifiziert ist, liegt bei Jive.

    (c) Jive muss keine Gründe dafür angeben, aus denen eine bestimmte Empfehlung nicht als qualifiziert oder erfolgreich eingestuft wird, und entsprechende Entscheidungen innerhalb keiner bestimmten Frist treffen.
  5. Unabhängige Vertragspartner. Jeder Programmteilnehmer ist ein unabhängiger Vertragspartner, und kein Teilnehmer ist berechtigt, im Namen von Jive zu handeln. Der Teilnehmer bestätigt hiermit, dass Jive ihm keine Anweisungen dazu gibt, wie er seine Pflichten zu erfüllen hat. Nichts in diesen Programmbedingungen kann als Einrichtung eines Joint Ventures, einer Arbeitgeber-Arbeitnehmer-Beziehung, einer Partnerschaft oder eines Zusammenschlusses von Jive und dem Teilnehmer ausgelegt werden.

  6. Marken. Der Teilnehmer darf keine Marken, urheberrechtlich geschützten Materialien, Patente, Namen, Logos oder sonstiges geistiges Eigentum von Jive oder an Jive lizenziertes geistiges Eigentum verwenden, sofern dieses nicht in von Jive bereitgestellten Materialien enthalten ist.

  7. Freistellungsverpflichtung. Der Teilnehmer stellt Jive und seine Vertreter von allen Forderungen frei, die durch seine Programmteilnahme entstehen. Diese Verpflichtung schließt Gerichtskosten und Anwaltshonorare ein.

  8. Gewährleistungsausschlüsse, Haftungsbeschränkung. (a) Die Programmteilnahme erfolgt auf eigenes Risiko des Teilnehmers. Jive stellt das Programm ohne jede Mängelgewähr oder sonstige ausdrückliche oder stillschweigende Gewährleistungen bereit.
  9. (b)    Jive haftet in keinem Fall für zufällige Schäden, Folgeschäden, entgangene Gewinne oder Umsatz- oder Datenverluste infolge von Forderungen aufgrund von oder in Verbindung mit diesen Programmbedingungen oder dem Programm, und zwar unabhängig von Vertragshaftung oder Deliktshaftung sowie davon, ob Jive über die Möglichkeit entsprechender Schäden informiert wurde. Diese Beschränkung gilt nicht für nach Abschnitt 2 dieser Programmbedingungen geschuldete Beträge.
  10. Änderung. Jive kann die Programmbedingungen jederzeit unter Mitteilung an den Teilnehmer ändern. Die Teilnahme am Programm nach entsprechender Mitteilung durch Jive stellt die Annahme der Änderungen dar.

  11. Mitteilungen. Jive kann Mitteilungen im Rahmen dieser Vereinbarung in jeder beliebigen angemessenen Form machen, unter anderem per E-Mail an die E-Mail-Adresse, die zusammen mit einer Empfehlung über jive.com/refer angegeben wird.

  12. Anwendbares Recht, Gerichtsstand. Diese Programmbedingungen unterliegen den Gesetzen des Bundesstaates Utah. Die Parteien vereinbaren hiermit die ausschließliche örtliche Zuständigkeit der Gerichte von Utah und verzichten auf jeden Widerspruch gegen den Verhandlungsort.

  13. Abtretung. Jive kann seine Rechte und Pflichten nach dieser Vereinbarung an jede beliebige Partei abtreten. Der Teilnehmer darf seine Rechte und Pflichten nach dieser Vereinbarung nicht ohne die schriftliche Zustimmung von Jive abtreten.

  14. Verzicht. Ein Versäumnis, ein Recht oder eine Bestimmung aus dieser Vereinbarung durchzusetzen, begründet keinen Verzicht auf dieses Recht oder diese Bestimmung.

  15. E-Mail. Nach 15 USC § 7701 ff. (CAN-SPAM Act) werden Teilnehmer, die zu einer Empfehlung eine E-Mail-Adresse angeben, die zu einem früheren Zeitpunkt vom Erhalt von Marketing-E-Mails von Jive abgemeldet wurde, darauf hingewiesen, dass keine Programm-E-Mails an die betreffende E-Mail-Adresse gesendet werden können.

  16. Begriffsbestimmungen. Für diese Vereinbarungen gelten folgende Begriffsbestimmungen.

  17. Eine „qualifizierte Empfehlung“ ist ein Unternehmen, das (1) ein Teilnehmer über das Jive-Empfehlungseinreichungsformular auf jive.com/refer als Empfehlung einreicht, (2) aktuell kein Kunde oder Interessent von Jive ist oder in den letzten 30 Tagen bezogen auf das Datum der Empfehlungseinreichung Kunde von Jive war, (3) nicht der Arbeitgeber des Teilnehmers ist, (4) keine persönliche Verbindung zum Teilnehmer hat und (5) bereit ist, den Erwerb einer gehosteten Telefonanlage zu besprechen.
    Eine „erfolgreiche Empfehlung“ ist eine qualifizierte Empfehlung, die (1) nicht später als 12 Monate nach Einreichung der Empfehlung den gehosteten Telefondienst von Jive erwirbt und bei der (2) 90 Tage nach Abrechnungsbeginn keine Zahlungen überfällig sind.

Version 1.1 11. August 2016